Ist es sicher, ein VPN für das Online-Banking zu verwenden?

Ja, es ist sicher, ein VPN zu verwenden, während Sie Ihr Online-Banking durchführen. Wenn Sie auf Reisen sind und öffentliches WLAN in einem Hotel, Café oder Restaurant nutzen, sollten Sie ein VPN verwenden, um Ihre Informationen vor den neugierigen Blicken von Internet-Hackern zu schützen.

Wir empfehlen, kein Online-Banking über öffentliches WLAN durchzuführen. Wenn dies jedoch erforderlich ist, ist es wichtig, ein VPN zu verwenden. Wenn Sie ein VPN für das Online-Banking verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Kontoinformationen privat bleiben.

Beim Online-Banking verwenden Sie persönliche Informationen, Bankkontonummern, sichere Passwörter und in einigen Fällen Sozialversicherungsinformationen. Wenn Hacker Ihre Informationen sehen, während Sie Online-Banking betreiben, können sie Geld von Ihrem Konto stehlen, Sie zum Opfer von Kreditkartenbetrug machen oder sogar Ihre Identität stehlen.

Wann sollte ich ein VPN für das Online-Banking verwenden?

Sie sollten beim Online-Banking immer ein VPN verwenden. Wenn möglich, führen Sie Ihr Online-Banking nur zu Hause durch (ohne öffentliches WLAN). Selbst wenn Sie zu Hause sind, sollten Sie für zusätzlichen Datenschutz ein VPN verwenden. Dies ist besonders wichtig beim Online-Banking. Viele Menschen verwenden VPNs auf Tablets und Laptops, vergessen jedoch ihre Telefone. Ihr Telefon ist jedoch anfällig für Hacker, insbesondere wenn Sie mobile Online-Banking-Apps verwenden.

Haben Sie schon einmal in einem Café gesessen, während Sie an einem Arbeitsprojekt gearbeitet haben, und wollten dann den Geldbetrag auf Ihrem Bankkonto überprüfen? Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass ich private Informationen immer zum ungünstigsten Zeitpunkt überprüfen möchte.

Sobald Sie sich bei Ihrer Mobile-Banking-App anmelden, werden Ihre Informationen für Cyberkriminelle offengelegt, um sie zu stehlen. Denken Sie daran, ein VPN auf allen Ihren Geräten zu installieren, nicht nur auf Ihrem Laptop. Viele VPN-Anbieter bieten Verbindungen auf bis zu fünf oder mehr Geräten pro individuellem Plan an. Nutzen Sie diesen Deal.

Gibt es etwas, das ich nicht tun sollte, wenn ich ein VPN für Online-Banking verwende?

In der Tat, ja, das gibt es. Wenn Sie ein VPN für das Online-Banking verwenden und Ihren Serverstandort ständig wechseln, ist dies fast eine Garantie dafür, dass Ihre Bank dies bemerkt. Wählen Sie einen Serverstandort und bleiben Sie dabei. Auf diese Weise wird Ihre Bank nicht ausflippen und es scheint nicht, als würden Sie unerwartet um die Welt reisen.

Am besten stellen Sie beim Online-Banking eine Verbindung zu einem Server im selben Land wie Sie her. Wenn Ihre Bank eine Ihrer Transaktionen blockiert, weil sie denkt, dass es sich um Betrug handelt, können Sie sie jederzeit anrufen und sie wissen lassen, dass Sie es sind.

Wie hilft ein VPN, mein Online-Banking zu schützen?

Ihr Online-Banking ist sicherer, wenn Sie ein VPN verwenden, da Ihre Informationen verschlüsselt sind. Anstatt eine direkte Verbindung über das öffentliche WLAN herzustellen, können Sie mit dem VPN über einen verschlüsselten „Tunnel“ auf das Internet zugreifen.

Der VPN-Tunnel bietet Ihnen die Möglichkeit, das Internet mit mehr Freiheit, Datenschutz und Sicherheit zu nutzen. Sobald Ihre Daten einen anderen Server durchlaufen, können sie nicht mehr zurückverfolgt werden. Und wenn es Informationen gibt, die Cyberkriminelle nicht zurückverfolgen sollen, sind dies Ihre Bankdaten.

Wie sehr schützt mich ein VPN beim Online-Banking?

Obwohl ein VPN erheblich zum Schutz Ihrer Privatsphäre beiträgt, kann ein VPN nicht garantieren, dass Sie nicht gehackt werden. Wenn Sie Online-Banking betreiben (unabhängig davon, ob Sie über ein VPN verfügen oder nicht), stellen Sie sicher, dass Sie ein sicheres Kennwort verwenden und gute Internet-Sicherheitsgewohnheiten anwenden. Wenn Ihr Bankkennwort mit Ihrem Twitter-Passwort übereinstimmt und Ihr Twitter gehackt wird, werden auch Ihre Bankdaten kompromittiert.

Ein VPN schützt Ihre Privatsphäre und hilft Ihnen sicherlich beim Online-Banking, aber nur Sie können ein sicheres Passwort erstellen. Denken Sie daran, ein VPN ist ein Tunnel, der Ihre Daten verschlüsselt. Es kann Sie nicht vor Viren schützen oder garantieren, dass Sie nicht gehackt werden.

Wenn Sie Ihre Sicherheit maximieren möchten, müssen Sie Ihre Passwörter mindestens einmal im Jahr ändern, um die Wahrscheinlichkeit eines Hackings zu verringern. Es ist hilfreich, ein Passwort mit zufälligen Zeichen zu erstellen, um das Erraten zu erschweren. Stellen Sie nach dem Befolgen der Internetsicherheit sicher, dass Sie beim Online-Banking ein VPN verwenden.