Monty Don teilt den häufigen Fehler im Blumentopf, der Ihre Zimmerpflanzen braun werden lässt

Sie haben Probleme, Ihre Zimmerpflanzen grün und gesund zu halten? Laut diesem Tipp zur Bewässerung von Hauspflanzen in Monty Don könnte Ihre Wahl des Blumentopfs schuld sein.

In einem Video für BritBox erklärte der Moderator von Gardeners ‚World, dass wenn die Blätter Ihrer Zimmerpflanze anfangen zu bräunen und der Stiel zu schrumpfen beginnt, dies Symptome einer Überwässerung sind. Selbst wenn Sie Ihren Zimmerpflanzen die richtige Menge Wasser geben, können Sie sie dennoch übergießen, wenn sie sich im falschen Blumentopf befinden.

„Wenn ich mir den Topf ansehe, hat er keinerlei Drainagelöcher und was passiert ist, vermute ich, ist, dass sie ihn bewässert haben und das Wasser in einem Glas gesessen hat“, erklärte er und hielt eine geschrumpfte Zimmerpflanze hoch.

„Es ist zu nass geworden und zeigt klassische Symptome einer überbewässerten Pflanze, bei der es sich um herabhängende Blätter handelt, die braun werden. Bewahren Sie eine Zimmerpflanze niemals in einem nicht entwässerten Behälter auf, es sei denn, Sie lassen sie vollständig abtropfen. “

Weiterlesen Einkaufsführer für Kaffeemaschinen

Dekorative Blumentöpfe sind ein wesentlicher Bestandteil der Gestaltung einer Sammlung von Zimmerpflanzen zu Hause. Viele von ihnen enthalten jedoch keine Drainagelöcher. Lassen Sie Ihre Zimmerpflanzen in einem Behälter mit vielen Drainagelöchern, bevor Sie sie in einen dekorativen Blumentopf geben.

Wenn Ihre Pflanzen beim Gießen klein genug sind, nehmen Sie sie aus ihren dekorativen Töpfen und gießen Sie sie in der Spüle, damit sie richtig abtropfen können

Monty Don wies darauf hin, dass eine andere Ursache dafür, dass Ihre Zimmerpflanzen braun werden, die Bedingungen in Ihrem Haus sein könnten.

„Viele Zimmerpflanzen, insbesondere Laubpflanzen wie die Aspidistra, mögen dunkle, kühle, feuchte Bedingungen“, sagt er. „Die meisten Häuser sind zu heiß und zu trocken, daher ist ein Herr ein wesentlicher Bestandteil der Ausrüstung, um dem entgegenzuwirken.

„Wenn Sie die Blätter von Zimmerpflanzen mit sehr vielen von ihnen besprühen, werden sie glücklicher als alles andere“, fügt er hinzu.

Zimmerpflanzen sind aus ästhetischen Gründen eine wunderbare Ergänzung Ihres Hauses, können aber auch einen erstaunlichen Einfluss auf unser Wohlbefinden haben. Kümmere dich sorgfältig um sie und profitiere von den Vorteilen.

Wie oft bewässern Sie eine Hauspflanze?

Wie oft Sie eine Zimmerpflanze gießen, hängt von Pflanze zu Pflanze ab, je nach Größe, Topf, Raumtemperatur, Position im Raum und Wachstumsrate.

Weiterlesen Wie man ein Pikler-Dreieck baut

Die meisten von uns sind jedoch schuldig, sie übergossen zu haben. Die meisten Zimmerpflanzen müssen nur jede Woche bis drei Wochen gegossen werden – aber der beste Ansatz ist immer, eine Zimmerpflanze nur dann zu gießen, wenn sie benötigt wird, nicht nur, weil Sie es gewohnt sind, Zimmerpflanzen beispielsweise an einem Samstag zu gießen.

WIE WISSEN SIE, WENN EINE PFLANZE WASSER BRAUCHT?

Vermeiden Sie es, nach Zeitplan zu gießen, und prüfen Sie stattdessen, ob Ihre Zimmerpflanze wirklich bewässert werden muss, um eine Überbewässerung zu vermeiden.

Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, den Finger in den Boden einzuführen. Wenn sich der obere Zentimeter trocken anfühlt, können Sie ihn gießen. Wenn sich der Boden jedoch feucht anfühlt, lassen Sie die Bewässerung noch einige Tage.

WAS IST DER BESTE WEG ZU WASSERHAUSPFLANZEN?

Die Antwort darauf lautet: rund um die Wurzeln. Wenn Sie nur eine Seite der Pflanze gießen (vermutlich, weil Sie am leichtesten zu erreichen sind), filtert das Wasser bis zu einer Seite der Wurzeln der Zimmerpflanzen und die Pflanze wächst in Richtung der Bewässerung.

Weiterlesen Wie Man Den Besten Armchair WÄhlt

Drehen Sie für eine rundum gut geformte Pflanze den Topf beim Gießen, um sicherzustellen, dass das Wasser gleichmäßig über die Wurzeln verteilt wird.

Wie viel Wasser eine Zimmerpflanze geben soll, ist am besten zu gießen, bis es aus dem Boden des Blumentopfs tropft. Dann wissen Sie, dass Sie aufhören können.