So finden Sie Trendprodukte für den Online-Verkauf

Unabhängig davon, ob Sie bereits ein etabliertes E-Commerce-Unternehmen haben oder bald in den Markt eintreten möchten, wissen Sie wahrscheinlich, dass die größte Herausforderung beim Online-Verkauf von Produkten darin besteht, zu wissen, was Sie verkaufen sollen.

Es gibt heute keinen Mangel an E-Commerce-Einkaufsmöglichkeiten, von Giganten wie Amazon bis zu Nischenverkäufern auf Websites wie Etsy. Jeder Verkäufer steht im Wettbewerb um die Bedürfnisse der Verbraucher, von denen mehr als je zuvor in einer Welt nach der Pandemie zum Online-Shopping strömen werden. Wie können Sie wissen, welche Produkte im Trend liegen, damit Sie der Umsatzkurve immer einen Schritt voraus sind?

Nehmen wir an, Sie haben alle anderen Schritte ausgeführt, die erforderlich sind, um Ihren Platz in dieser wettbewerbsintensiven Branche zu schaffen. Sie haben eine Website, Markenmaterialien sowie Versand- und Erfüllungsmöglichkeiten. Wenn Sie dies nicht tun, wissen Sie, wie Sie diese Dinge aufdrehen können, sobald Sie sich für eine Produktlinie oder Produktlinien entschieden haben. Was Sie jetzt suchen, sind Produkte zum Verkauf.

Es gibt einige nützliche Taktiken, mit denen Sie Trendprodukte identifizieren können, bevor sie ihren absoluten Höhepunkt erreichen und die Nachfrage verlieren. Es gab zum Beispiel eine Zeit, in der jeder einen zappeligen Spinner zu wollen schien – aber wenn Sie jetzt versuchen würden, auf diese Welle zu springen, würden Sie nirgendwo hingehen.

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund die besten Möglichkeiten prüfen, um Trendprodukte für den Online-Verkauf zu finden.

Verwenden Sie Suchwerkzeuge wie Google Trends und YouTube
Suchmaschinen und die damit verbundenen Tools sind eine großartige Möglichkeit, um zu sehen, wonach Menschen suchen und wie beliebt diese Suchanfragen werden.

Wie wir alle wissen, gibt es keine leistungsstärkere Suchmaschine (und möglicherweise ein Fenster zum Rest des Internets) als Google. Wenn genügend Nutzer bei Google nach denselben Keywords suchen, wird dieses Keyword im Trend liegen. Sie können das zugehörige Google Trends-Tool verwenden, um diese Trends zu verfolgen….

Arbeiten Sie rückwärts von trendigen Nachrichten

Ein weiterer guter Weg, um den Trendprodukten einen Schritt voraus zu sein, besteht darin, zu prüfen, welche Produkttypen für die größeren aktuellen Nachrichtentrends relevant sind.

Die Art der Produkte und Dienstleistungen, die wir wollen, ändert sich mit der Zeit und spiegelt die Kultur wider, in der wir heute leben. Dies ist sicherlich der Fall, wenn eine Pandemie die Welt auf den Kopf stellt und die Art und Weise beeinflusst, wie Menschen arbeiten, einkaufen und leben.

Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund überlegen, wie sich die Pandemie auf unser Leben ausgewirkt hat – und damit, was wir kaufen möchten.

Während des Höhepunkts der ersten Pandemiewelle in den USA mussten viele Fitnessstudios und Fitnesscenter schließen – und das Interesse daran, zu Hause gesund und fit zu bleiben, nahm zu. Auch Friseurläden und Friseursalons schlossen – und viele mussten die Selbstpflege und Pflege selbst in die Hand nehmen, wobei sich die Familienmitglieder gegenseitig die Haare schneiden oder Menschen versuchen, ihre Wurzeln selbst zu färben.

Es gab auch einen enormen Anstieg bei der Anzahl der Menschen, die Haustiere aus Tierheimen adoptierten. Denken Sie an all die tierbezogenen Gegenstände, von Hundebetten bis hin zu Kratzbäumen, die Tausende von Menschen plötzlich wollten oder brauchten. Dann gibt es natürlich das allgegenwärtigste „neue“ Produkt, bei dem aufgrund der Pandemie ein Anstieg der Nachfrage zu verzeichnen ist: stilvolle Masken und Gesichtsbedeckungen für den Alltag.

Nur wenige Nachrichten werden eine ganze Nation (ganz zu schweigen vom Planeten) so betreffen wie die Pandemie. Wenn Sie jedoch nach Geschichten suchen, die sich auf die Gesellschaft insgesamt ausgewirkt haben und das Verbraucherverhalten verändern können, können Sie die „Trendprodukte“ in einem neuen Licht betrachten. In der Tat könnten Sie an der Spitze eines neuen Trends stehen, wenn Sie erkennen können, wie sich ein Produkt an die sich ändernden Zeiten anpasst.

Nach wie vor lohnt es sich, Ihre Ergebnisse mit Ergebnissen aus Google Trends und Social Media-Aktivitäten zu vergleichen. Auf diese Weise sehen Sie, ob Ihr potenzielles neues Produkt tatsächlich auf dem Vormarsch ist, bereits eine Haube aufweist oder ausfällt, bevor es zum Hit wird.

Das Endergebnis

Wie viele Dinge in der Welt des E-Commerce vermischt die Suche nach einem Trendprodukt, das verkauft werden kann, bevor es bereits „Trend“ ist, Wissenschaft mit Kunst. Sie müssen harte Zahlen aus Tools wie Google Trends und Instagram mit Einsichten und Eindrücken aus YouTube und Nachrichtenartikeln kombinieren.

Sie werden nicht jedes Mal einen Bestseller identifizieren, aber wenn Sie den aktuellen Trends immer einen Schritt voraus sind, können Sie Ihren vorhandenen Katalog durch eine rotierende Besetzung von aktuellen Artikeln ergänzen, die Ihr E-Commerce-Geschäft aufregend und frisch halten.