TIPPS ZUR VERHINDERUNG VON SCHMERZEN BEIM SPIELEN

Sie spielen mindestens sechs Stunden am Tag, um Ihren APM zu steigern. Du bist entschlossen, das Level zu übertreffen. Ihre Follower-Zahl steigt. Du kannst jetzt nicht aufhören, oder?

Aber…

Du hast angefangen, ein Kribbeln in deinen Fingern und deinem Unterarm zu spüren. Ihre Hände scheinen die ganze Zeit kalt zu sein. Und am Ende einer langen Sitzung fühlt sich Ihr Daumen zu schwach an, um fortzufahren.

Fühlen Sie sich vertraut?

Klingt so, als wäre es an der Zeit, sich während des Spiels mit Ihrem Körper und Ihren Gewohnheiten vertraut zu machen. Hand- und Schmerzen im Handgelenk sind zu einem wichtigen Bestandteil der Gaming- und eSport-Welt geworden und haben einige Spieler dazu veranlasst, schwere Verletzungen und Zustände mit sich wiederholenden Bewegungen wie Karpaltunnelsyndrom, Arthritis, Sehnenentzündung und Daumen des Spielers zu entwickeln.

Viele Spieler wissen entweder nicht, wie sie verhindern können, dass die Schmerzen auftreten, oder wie sie verhindern können, dass sie sich verschlimmern. Und während es immer wichtig ist, Ihr Ziel zu erreichen und Ihr Spiel zu verbessern – deshalb sind wir hier richtig ?! -, ist es noch wichtiger, dabei gesund zu bleiben.

Hier sind 5 Top-Tipps, um Schmerzen und langfristige Schäden an Ihren Handgelenken (und dem Rest Ihres Körpers) beim Spielen zu vermeiden:

1. Machen Sie Pausen.
Natürlich willst du nicht! Es wird immer Gründe geben, auf die Sie drängen möchten, aber wir können nicht genug betonen, wie wichtig es ist, alle 60 Minuten eine Pause von mindestens 5 Minuten einzulegen. Wenn nötig, stellen Sie einen Timer ein, um sich daran zu erinnern, und stoppen Sie, wenn er ausgelöst wird. Noch besser: Stehen Sie auf und bewegen Sie sich, um Ihren Blutfluss durch den Rest Ihres Körpers zu beschleunigen.

2. Machen Sie Strecken und Übungen für Ihre Hände und Arme.
Unsere Hände und Finger sind beim Spielen einer großen Belastung ausgesetzt, und es hilft nicht, dass wir so aufgeregt sind, dass wir die Maus oft übergreifen und die Tasten intensiv drücken. Daher ist es wichtig, die packenden und klemmenden Muskeln zu dehnen.

Unsere Lieblingsstrecke ist es, einen Arm mit der Handfläche nach außen gerade zu halten. Ziehen Sie dann die Finger dieser Hand mit Ihrer freien Hand zurück. Machen Sie dasselbe mit jedem Finger einzeln und strecken Sie dann die andere Hand.

Dr. Levi Harrison, ein Orthopäde in LA, der sich auf Hände und obere Extremitäten spezialisiert hat, hat viele, viele Spieler behandelt und verfügt über einen YouTube-Kanal mit mehreren Videos, die sich um die Gesundheit der Spieler kümmern. In diesem Video zeigt er eine Handvoll hilfreicher Hand- und Handgelenksübungen, die die Spieler in ihre reguläre Spielroutine integrieren können.

3. Setzen Sie sich mit der richtigen Haltung und Platzierung des Geräts.
Allzu oft beugen wir uns als Spieler über unsere Tastaturen und belasten unseren Hals, wenn wir auf einen zu weit entfernten oder zu hohen Bildschirm schauen, ohne darüber nachzudenken. Eine Änderung Ihrer Körperhaltung und der Platzierung Ihrer Geräte hat jedoch einen enormen Einfluss auf die Muskel- und Sehnenermüdung.

Für eine gute Haltung…

Setzen Sie sich mit den Füßen flach auf den Boden und den Knien in einem gleichmäßigen Winkel von 90 Grad.
Setzen Sie sich gerade hin oder lehnen Sie sich leicht zurück, aber beugen Sie sich nicht. Wenn Sie wissen, dass die Körperhaltung ein Problem für Sie ist, suchen Sie nach Kissen oder Kissen zur Korrektur der Körperhaltung, um die Lendenwirbelsäule zu stützen. Führen Sie außerdem Übungen zur Stärkung des Kerns und des Rückens durch, um lange Stunden in Ihrem Stuhl besser zu unterstützen.

Versuchen Sie, die Höhe zu erhöhen, wenn Ihr Bildschirm einige Zentimeter beträgt. Zu oft kann ein niedriger Bildschirm dazu führen, dass wir unseren Hals strecken und uns in eine chronisch stressige Haltung beugen.

Hören Sie sich für Ihre Geräte Dr. Rachel Rohde an, eine andere Spezialistin für orthopädische Chirurgie der oberen Extremitäten, die sagt: „Es geht wahrscheinlich nicht um die Verwendung der Tastatur oder anderer Geräte, sondern um die Position, in der Menschen arbeiten sie, die sie anfällig für Probleme machen. “

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Stuhl groß genug ist, damit Ihre Unterarme beim Ausfahren entweder auf Höhe der Tastatur sind oder sich nach unten in Richtung der Tastatur erstrecken. Dadurch fließt Blut zu Ihren Handgelenken und Händen, anstatt es abzuschneiden, indem Sie Ihre Unterarme nach oben neigen.
Zweitens: Verwenden Sie Handgelenkpolster sparsam, da sie Ihr Gelenk in einen schlechten Winkel bringen und den Nerv und die Sehne im Karpaltunnel stärker belasten.

Zuletzt stellen Sie Ihre Bildschirmhöhe so ein, dass Ihre Augen auf gleicher Höhe mit der oberen Hälfte oder dem Drittel des Bildschirms liegen.

4. Tragen Sie Handschuhe und halten Sie Ihre Hände warm.
Alle Sportler müssen ihre Muskeln während des Spiels warm halten. Für Gamer bedeutet dies, Hände und Handgelenke warm zu halten. Kompressionshandschuhe sind eine großartige Möglichkeit, den Blutkreislauf aufrechtzuerhalten.

Tatsächlich haben wir unsere eigenen Ritual Motion Gaming Skins mit verstellbaren Handgelenkbändern für optimalen Halt. Wenn Sie keine Kompressionshandschuhe tragen, sind fingerlose Handschuhe eine gute Alternative. Sie können Ihre Hände auch regelmäßig unter warmem Wasser halten, um alles in Bewegung zu halten.

5. Höre auf deinen Körper.

Hören Sie während des Spiels immer, immer, immer auf Ihren Körper. Wenn Sie anfangen, Schmerzen zu haben, sagt Ihnen Ihr Körper, dass er Ruhe braucht, und während der Ruhe führt unser Körper Reparaturen durch. Drücken Sie also nicht durch den Schmerz, um sofort zu gewinnen.

Denken Sie langfristig – wenn Sie sich jetzt nicht ausruhen, können Sie möglicherweise Ihr Spieleleben verkürzen und eine langfristige Ruhepause erzwingen. Für zusätzliche Hilfe sind Eis und entzündungshemmende Mittel gute Hilfsmittel, aber es ist auch eine gute Idee, eine Physiotherapie aufzusuchen, um zu erfahren, welche Übungen Ihr spezifischer Körper möglicherweise benötigt, um eine Karriere im Glücksspiel über viele Jahre aufrechtzuerhalten.